Beim Urban Mobility Lab auf der Hypermotion stehen Kommunen im Zentrum

Die MDM User Group organisiert die Informations- und Diskussionsveranstaltung rund um den MDM. Neben Kurzvorträgen gibt es genug Raum für Ihre Fragen an die Spezialisten.

Am Donnerstag 28.11.2019 von 14-15 Uhr im Urban Mobility Lab auf der Hypermotion in Frankfurt

Information, Best Practices und Diskussion

  • Was ist der MDM – organisatorischer und rechtlicher Rahmen?
  • Wie können kommunale Daten zur Verfügung gestellt werden?
  • Welche Kosten entstehen, die Daten bereitzustellen?
  • Wer sind die Abnehmer?
  • Welchen Nutzen liefert der MDM?
  • Fördermöglichkeiten für Anbindung an den MDM
  • Best Practice-Beispiele

Moderation: Dr. Stefan Krampe, Trafficon GmbH

Speaker:

  • Timo Hoffmann, Bundesanstalt für Straßenwesen
  • Volker Kanngießer, Stadt Frankfurt am Main
  • Christian Kleiner, HERE Technologies

Mit dem MDM bietet die Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) Anbietern und Nutzern von Mobilitätsdaten alles, was sie voranbringt: Eine neutrale B2B-Plattform. Definierte Standards für den Datenaustausch. Und vor allem eine reichhaltige Datenbasis zu Verkehrsströmen, Staus, Baustellen, Mobilitätsoptionen, Parkmöglichkeiten und mehr.

Hypermotion

 

Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH / Jens Liebchen

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen?