MDM meets Prof. Bratzel: reger Austausch mit führendem Automotive-Experten

Neue Impulse, Kontakte und Kooperationen bringen den MDM voran. Auch dieses Jahr suchen wir deshalb wieder das Gespräch mit Institutionen und Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Forschung.
Mitte Januar trafen sich MDM-Projektleiter Dr. Lutz Rittershaus und sein Kollege Dr. Torsten Geißler mit Prof. Dr. Stefan Bratzel, einem der gefragtesten deutschen Automotive-Experten.

Prof. Dr. Bratzel lehrt in Bergisch-Gladbach an der Fachhochschule der Wirtschaft. Daneben leitet er das Center of Automotive Management (CAM) und beschäftigt sich unter anderem mit Analysen in den Bereichen Vernetztes Fahrzeug und Mobilitätsdienstleistungen.

Der Dialog war lebhaft und hoch informativ. Das gegenseitige Kennenlernen stand im Vordergrund. Wie sieht das jeweilige Arbeitsfeld aus? Wo gibt es thematische Berührungspunkte? Vereinbart wurde, sich in Zukunft zu wichtigen Themen auszutauschen, bei denen es um die Zusammenarbeit von Automobilindustrie und Straßenbetreibern, z. B. in den Bereichen Verkehrsdatenaustausch und kooperatives Verkehrsmanagement, geht.

Foto: CAM, Dr. Geißler, Dr. Rittershaus, Prof. Dr. Bratzel (von links)