Seit rund 30 Jahren bietet die AGIT Vertretern aus Forschung, Industrie und Anwendung ein Forum, um sich über aktuelle Trends in der Geoinformatik auszutauschen. Als Symposium und Expo fand sie vom 3. bis 5. Juli 2019 unter dem Motto „THE Spatial View“ in Salzburg statt.

Der MDM und die MDM User Group zählten zu den Teilnehmern und brachten sich aktiv ein: So hielt Peter Lubrich von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) einen Vortrag im Spezialforum „Mobilität in Bewegung“. Dieses Forum beschäftigte sich mit der Frage, wie sich durch innovative Managementstrategien und Mobilitätsservices die Herausforderungen im Mobilitätssektor meistern lassen.

In seinem Vortrag stellte Peter Lubrich den aktuellen Stand, den Status und die Entwicklung von digitalen Infrastrukturen für den Austausch von Verkehrsdaten und -informationen vor. Was für eine Rolle spielen dabei nationale Zugangspunkte wie der MDM? Welche Datenstandards und Systemarchitekturen sind künftig relevant? Diese und andere Zukunftsfragen beleuchtete der wissenschaftliche Mitarbeiter im BASt-Referat Vernetzte Mobilität und traf auf großes Interesse des Fachpublikums.

Die Präsentationsfolien seines Vortrags sind als Download erhältlich unter: https://www.trafficon.eu/vortraege-zum-download-mobilitaet-in-bewegung-agit-2019/

Peter Lubrich
Bundesanstalt für Straßenwesen

Titelfoto:Trafficon

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen?