Skip to main content

Leitfaden für Kommunen: So führt man C-ITS Verkehrssysteme ein

Mit einem neuen Leitfaden unterstützt die OCA (Open Traffic Systems City Association e.V.) die Kommunen dabei, ihre Verkehrssysteme erfolgreich zu digitalisieren. Der Leitfaden „Leitfaden zur Einführung kommunaler C-ITS Verkehrssysteme“ ist ab sofort als Download erhältlich.

Was soll der Leitfaden erreichen?

Ziel ist es, den Dialog zwischen Städten und Verkehrstechnikherstellern zu fördern, um ein gemeinsames Verständnis zu schaffen, wie die urbane Mobilität der Zukunft gestaltet werden soll.

Welche Themen werden behandelt?

Es geht um die notwendige Ertüchtigung der Lichtsignalanlagen, Steuersysteme und Kommunikationsinfrastrukturen sowie die notwendige Verbesserung der stadtinternen Prozesse.

Welche Institutionen stehen dahinter?

Der Leitfaden ist Ergebnis des Vorhabens „Systemuntersuchungen und Erstellung von Lastenheften zur Anpassung der verkehrstechnischen Infrastruktur – DiKoVe“, das sich mit der Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme beschäftigte. Unterstützt wurde das Vorhaben im Rahmen des Sofortprogramms „Saubere Luft 2017 –2020“ vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Wo ist der Leitfaden erhältlich?

Die OCA stellt den Leitfaden kostenfrei zum Download auf ihrer Website bereit: www.oca-ev.info

Fotos:
stock.adobe.com/alphaspirit

 

 

This post is also available in: English

Möchten Sie einen Kommentar hinterlassen?