MDM war Thema auf der Hypermotion 2018 in Frankfurt

Am 21. November 2018 fand in Frankfurt im Rahmen der hypermotion die Fraunhofer Mobility Infusion – eine Konferenz zu Innovationen für zukünftige Mobilitätskonzepte – statt.

Dr. Lutz Rittershaus war eingeladen, über den MDM und verwandte Themen zu sprechen. In der Session "Alles rund um Daten - Auf dem Weg zu einem Mobility Data Space" wurden Fragen von einem interessierten Fachpublikum diskutiert wie

  • Wie können Verkehrs- und Mobilitätsdaten verwertet werden?
  • Wo spielen Daten eine Rolle?
  • Was sind die technischen Möglichkeiten und Herausforderungen?

Auch hier zeigte sich die nach wie vor hohe Relevanz des MDM: Mobilitäts Daten Marktplatzes, es wurden aber auch neue Anforderungen hinsichtlich sensibler Daten, automatisierten Fahrens oder der Welt des öffentlichen Verkehrs deutlich, denen sich das MDM-Team gerne stellen wird.

In der Podiumsdiskussion (von links nach rechts):

Sebastian Pretzsch
Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI

Dr. Lutz Rittershaus
Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)

Anton Brucker
Map and Route GmbH & Co. KG

Norbert Weber
Motionlogic GmbH

Die Veranstaltung hat uns bekräftigt, den eingeschlagenen Weg weiter zu gehen und den MDM fit für die Mobilität 4.0 zu machen.


Bildnachweis: Brünig www.vorsicht.de