MDM auf dem Future Mobility Camp Frankfurt 2016

Am Vortag des Deutschen Mobilitätskongress fand am 18.04.2016 im House of Logistics and Mobility (HOLM) in unmittelbarer Nähe des Flughafen Frankfurt das Future Mobility Camp statt. Der MDM war neben Qixxit und HOLM offizieller Partner des Camps.

Das Future Mobility Camp ist keine klassische Konferenz mit gesetzten Vortragsthemen, sondern setzt auf die Offenheit eines Barcamps. Innerhalb kürzester Zeit wurden von den ca. 50 Teilnehmern spontan Themen eingebracht, aus denen das Programm erstellt wurde.
Das Veranstaltungskonzept bietet Raum, um völlig frei beliebige Aspekte der Mobilität zur Diskussion zu stellen. Vom Veranstalter wurden mehrere Räume angeboten, um Themen parallel zu diskutieren.

MDM Diskussion auf dem Future Mobility CampZum Thema MDM haben sich gleich 2 Experten aus dem Teilnehmerkreis gefunden, um ein Diskussionsrunden zu moderieren: Herr Freudenstein (Albrecht Consult) stellt die technische Plattform vor und Dr. Pfister (pwp-systems) erörterte Nutzungsmöglichkeiten und Rahmenbedingungen. Die beiden Themenschwerpunkte wurden in einer Session kombiniert und lockten 30 Besucher.

In einer regen Diskussion wurden viele Aspekte rund um den MDM angesprochen:

  • wie bekomme ich Zugang zum MDM
  • unter welchen rechtlichen Bedingungen werden die Daten abgegeben
  • welche Daten sind bereits über den MDM verfügbar und welche werden zukünftig erwartet
  • was kann man über die Qualität der Daten sagen

und vieles andere mehr.

Beim Future Mobility Camp findet man einen sehr jungen Altersdurchschnitt und eine interdisziplinären Zusammensetzung, was die engagierten Diskussionen sehr bereicherte. Man darf gespannt darauf sein, welche Ideen und Konzepte als nächsten umgesetzt werden und welchen Beitrag der MDM dabei leisten kann.


Initiator des Formats Future Mobility Camp ist Martin Randelhoff. Er ist betreibt auch den hervorragend recherhierten und mit dem Online Grimme Preis ausgezeichneten Blog www.zukunft-mobilitaet.net.


Mit freundlichen Grüßen

Jörg Pfister für den
Mobilitäts Daten Marktplatz


Auf dem Laufenden bleiben Sie, wenn Sie unserer Xing-Gruppe beitreten oder sich für den Newsletter eintragen.